Für die korrekte Darstellung und Funktion dieser Website ist ein Browser mit Javascript notwendig.

(c) SSP GmbH, München

tgnmn 3 Neubau eines Tiefdepots für das Germanische Nationalmuseum Nürnberg

Geplant wird ein fünfgeschossiges, unterirdisches Depotgebäude mit der zentralen Gebäudetechnik im 1. UG sowie ca. 4.500 m² Lagerflächen für Kultur- und Kunstgegenstände des deutschen Sprachraums in den weiteren vier Untergeschossen.
Das Tiefdepot wird in größtmöglicher Abmessung mit Anbindung an die umgebenden Museumsbauten in den Klosterhof  des Museums integriert, ohne den Charakter desselben zu beeinträchtigen.

< 1 von 2 >